Finnische Literatur in der Bücherei Bünde

Reisefüherer

Labonde, Heiner: Finnland - Südwestküste mit Turku

Cen 4 Labo
Ed. Elch, 2007. - 311 S.

Der Reiseführer umfasst ausführliche praktische Tipps zu Reisevorbereitung, Anreise, Unterkunft, Restaurants etc. Außerdem wird der Leser auf unterhaltsame Weise mit Kultur, Sprache, Geschichte und Lebensart des Landes vertraut gemacht. Besonders erfreulich ist, dass sich auch Hinweise zu Märkten und Veranstaltungen in kleinen Orten abseits der Hauptstraßen finden.

Quack, Ulrich: Finnland : mit Reiseatlas & Routenkarten individuell reisen!

Cen 4 Quac
DuMont, 2006. - 361 S.

Zwischen Ost und West: "Das Land der tausend Seen" Am 6. Dezember, dem Nationalfeiertag, singen die Finnen "Oi maamme, Suomi, synnyinmaa!" - "Unser Land, Suomi, Vaterland!" und tauchen ihre Heimat in ein Meer aus weiß-blauen Fahnen. Besonders dann zeigen sie sprichwörtlich Flagge und dokumentieren die Liebe zu ihrem Land, das hoch im Norden unseres Kontinents liegt.

Schatz, Roman: Gebrauchsanweisung für Finnland

Piper , 2010.
Geschenk

Der Deutsche Roman Schatz, erklärt uns ein Land, das zu siebzig Prozent aus Wald besteht und dessen Bildungssystem Weltspitze ist. Ein Volk, das als wortkarg, skurril und dauermelancholisch gilt. Eine Sprache, die neben »Honigpfote« noch elf Wörter für »Bär« kennt, aber keins für »bitte«. Und eine Kultur, deren erste Filmproduktion »Die Schwarzbrenner« hieß.

Nach oben

Kinderbücher

Haake, Marianne: Ein Blockhaus in Finnland

5.1 Haake
Laetitia, 2009. - 212 S.

Rauschgifthandel an der finnisch-russischen Grenze. Zwei Jungen geraten mitten hinein. Zuerst nicht ahnend, befinden sie sich schnell in einem Strudel aufregender und gefährlicher Ereignisse.Nicolas Traum von Ferien in Finnland wird wahr, aber auf ganz andere Weise, als er dachte. Schon gleich zu Beginn erlebt er eine Enttäuschung: Sein Freund Winfred, der seit einiger Zeit mit seinen Eltern in Finnland lebt und ihn eingeladen hat, begrüßt ihn sichtlich ohne große Freude. Dann muss Nicolas hören, dass Winfreds Vater von seinem Versprechen, die Jungen in ein Blockhaus im Wald mitzunehmen, nichts mehr wissen will. Angeblich muss er sich dort nach einem heftigen Streit mit Winfreds Mutter allein erholen. Aber nach einem Unfall von Winfreds Großmutter sieht er sich dennoch gezwungen, die Jungen mit sich ins Blockhaus an der russischen Grenze zu nehmen. Erst da erkennen die Jungen, dass der Streit nur ein Vorwand war. Sie wissen bald, dass der Vater etwas vor ihnen verbirgt. Ihr Versuch, ihm auf die Spur zu kommen, wird von ihm entdeckt. Die Jungen aber, die nun wissen, dass er eine gefährliche Schmugglerbande entlarven will, geben nicht auf.

Jansson, Tove: Willkommen im Mumintal : zwei Bände in einem: Mumins lange Reise ; Komet im Mumintal

4.1 Jans
Ed. Bücherbär , 2005. - 248 S.

Die Mumins - längst gehören diese liebenswerten Trolle aus Finnland zu den Klassikern der Kinderliteratur. Zwei ihrer schönsten Geschichten sind in diesem Band vereint, zum Lesen und Vorlesen, zum Entdecken und Wiederentdecken.

Parvela, Timo: Ella auf Klassenfahrt

4.1 Parve
Carl Hanser Verl., 2009. - 148 S.

In der Schule ist es schön, nur auf Klassenfahrt ist es noch schöner. Eigentlich sollte Ellas Klasse in den Süden reisen, wo es einen Sandstrand und Liegestühle und extragroße Eisportionen gibt. Doch dann stiftete Klassendödel Pekka große Verwirrung, und am Ende saßen Schüler und Lehrer alle im falschen Flieger. Nur das Gepäck war im richtigen. Jetzt sind sie zusammen in Kittilä statt irgendwo im Süden. Das liegt im Norden von Finnland, genauer in Lappland, wo es im Mai noch schneit, ungefähr dort, wo der Weihnachtsmann wohnen soll. Was Ella und ihre Freunde dort erleben und wie sie wieder nach Hause kommen, davon erzählt das dritte Abenteuer mit Ella.

Tanninen, Oili: Nunnu rettet Möksös Hut

1.1 Tanni
Susanne Rieder, 2010

Nunnu bringt die Leute zum Schlafen, Hoppu hält sie mit verrückten Einfällen wach, und Möksö schmollt und nörgelt gerne. Die drei Freunde erleben gemeinsam wilde Abenteuer. Diesmal ist Möksö richtig wütend: Sein fliegender Hut ist verschwunden! Dahinter stecken die riesigen Hepsunkepsuvögel, und die denken gar nicht daran, den Hut zurückzugeben. Zum Glück wissen Nunnu und Hoppu, wie sie ihrem Freund helfen können.

Kunnas, Mauri: Zwölf Geschenke für den Weihnachtsmann

1.1 Kunna
Rowohlt Verlag, 1988

Schenken ist das Schönste an Weihnachten, meint Kalle, ein kleiner Wichteljunge, wenn es auch nicht immer leicht ist, das richtige Geschenk zu finden.

Jansso, Tove: Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft

4.1 Janns
Arena-Verlag, 2010

Wer den Haftinatten ihr Barometer wegnimmt, darf sich nicht wundern, wenn diese nachts ins Zelt schlüpfen. Auch Tofsla und Vifla nehmen es mit dem Eigentumsbegriff nicht so genau, geben aber die Handtasche der Muminmutter, in der sie so schön schlafen konnten, aus Mitleid doch wieder zurück und werden als Finder vom ganzen Tal gefeiert.

Jansson, Tove: Willkommen im Mumintal: Mumins lange Reise / Komet im Mumintal

4.1 Janns
Arena-Verlag, 2010

Mumins lange Reise führt den kleinen Troll und seine Mutter durch einen dichten, dunklen Wald. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem verschwundenen Muminvater und finden nach vielen überstandenen Gefahren ein Tal zum Wohnen, das schöner ist als alles, was sie bisher sahen. Dort lässt es sich herrlich glücklich leben - aber es gibt auch viele aufregende Abenteuer zu bestehen. Enthält die Bände "Mumins lange Reise" und "Komet im Mumintal".

Kunnas, Mauri: Hier kommen die Wikinger!

4.3/Egm Kunna
Rowohlt Verlag, 2008

Hier kommen die Wikinger! Und sie haben sich viel vorgenommen: Olaf will Schätze rauben, Leif neue Länder entdecken und Gunnar das Herz der schönen Helga erobern. In ihren Drachenbooten brechen sie immer wieder zu neuen Abenteuern auf. Mit vielen Extra-Seiten zum Siedlungs- und Handelsgebiet, zu Wohnhäusern, Schiffen, Städten sowie Göttern, Königen und dem Weltbild der alten Wikinger; in dessen Mittelpunkt die riesige Esche Yggdrasil steht.

Kunnas, Mauri: Herr Schnorchelmütz und die sieben Weltwunder

1.3/C Kunna
Rowohlt Verlag, 2010

Länderkunde mit Herrn Schnorchelmütz: Bildung auf die lustige Art Herr Schnorchelmütz hat eine Reise um die Welt gewonnen. Gemeinsam mit sechs anderen macht er sich auf zu den Pyramiden von Gizeh, spaziert auf der Chinesischen Mauer und gondelt durch Venedig. Doch das ist noch nicht alles! Weiter geht s zum Karneval nach Rio und auf die geheimnisvollen Osterinseln, wo Herr Schnorchelmütz dem Sieger der Pazifischen Meisterschaft im Fingerhakeln zujubelt. Was für ein schöner Urlaub!

Kunnas, Mauri: Wo der Weihnachtsmann wohnt

1.1 Kunna
Rowohlt Verlag, 1982

Weit oben in Lappland, wo die Winter lang und kalt und dunkel sind, liegt ein kleines Dorf, von dem wohl jedes Kind gern mehr erfahren möchte. Es ist das Dorf, in dem der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln wohnt. Das ganze Jahr hindurch, von früh bis spät, wird dort gehämmert und gesägt, gedruckt und geleimt, gedrechselt und gehobelt, dass die Späne nur so fliegen. Denn der Weihnachtsmann und seine Wichtel sind dafür zuständig, dass die Weihnachtswünsche aller Kinder erfüllt werden.

Peltoniemi, Sari: Der kleine Hund, der unbedingt ein Mädchen haben wollte

4.1 Pelto
Nagel u. Kimche, 2008. - 94 S.

Alle Hunde haben ihren kleinen Menschen - nur ich nicht", denkt Lenka. Sie will ein kleines Mädchen, mit denen soll es einfacher sein als mit kleinen Jungs. Schließlich bekommt auch Lenka ihr kleines Mädchen - und da fängt das Abenteuer an. Ein liebevolles Buch für Tier-Freunde.

Nach oben

Romane

Jalonen, Olli: Vierzehn Knoten bis Greenwich

SL Jalon
Marebuchverlag, 2010

Nach jahrelanger Funkstille bekommt Petr Järvi Post von seinem Studienfreund Graham aus Irland. Graham lädt ihn ein, an einem außergewöhnlichen Wettbewerb teilzunehmen. Innerhalb des Jahres 2007 sollen die Teilnehmer die Erde entlang des Nullmeridians umrunden, von Greenwich nach Greenwich, zu Fuß und im Segelboot. Mit zum Team der beiden Freunde gehören Grahams Frau Isla und Petrs Bruder Kari aus Finnland. Im Lauf der Weltumrundung verliert der Wettbewerb mehr und mehr an Bedeutung und die Spannungen zwischen den Reisenden nehmen zu. Während Graham immer eigensinniger wird und er und Isla sich voneinander entfernen, kommen Isla und Kari sich näher bis am Ende der Reise für jeden der vier die Welt auf dem Kopf steht.

Kilpi, Marko: Erfrorene Rosen

SL Kilpi
GRAFIT , 2010.

Von einem Tag auf den anderen beschließt Olli Repo, seine vielversprechende Karriere in der Werbebranche aufzugeben und Polizist zu werden. Ein Praktikum führt ihn ausgerechnet in seine verhasste Heimatstadt. Zu allem Überfluss wird ihm auch noch Tossavainen als Betreuer zugeteilt, der auf den ersten Blick genau den Typus Mensch verkörpert, den Olli verabscheut. Doch als in einem Kaufhaus eine Bombendrohung eingeht und in einer stillgelegten Fabrik tatsächlich eine Bombe explodiert, lernt Olli die nüchterne Arbeitsweise seines Kollegen zu schätzen. Denn ihn selbst verunsichern die Ermittlungen immer mehr: Olli erfährt nicht nur beunruhigende Dinge über seine eigene Vergangenheit, sondern muss sich nach Jahren des Schweigens auch wieder mit seinem herrschsüchtigen Vater auseinandersetzen. Wieso weiß ausgerechnet der so viel über die Bombendrohung und das mögliche Muster, nach dem der Täter vorgeht? Olli begreift plötzlich, dass er diesen Fall lösen muss, um die Schatten seiner Kindheit hinter sich zu lassen ?

Nykänen, Harri: Raid und der dumme Junge

SL Nykän
Grafit, 2005. - 284 S.

Der sympathische Auftragskiller Raid macht Ferien in der finnischen Provinz. Mitten in die ländliche Idylle platzt der Sohn des Dorfkaufmanns: Er hat fünfzehn Kilo Kokain gefunden und begonnen, den begehrten Stoff in Helsinki zu verkaufen. Jetzt ist ihm die bolivianische Drogenmafia auf den Fersen.

Zur gleichen Zeit werden in Helsinki ein Mann und eine Frau tot aufgefunden. Beide waren in Drogengeschäfte verwickelt, aber auch das private Umfeld der Toten gerät ins Visier von Kommissar Jansson und seinem Team. Dann erreicht ihn ein Anruf seines alten Bekannten Raid: Dieser hat einen Plan entwickelt, die Verfolger seines Schützlings endgültig aus dem Weg zu räumen.

Nykänen, Harri: Raid und der dicke Mann

SL Nykän
Grafit, 2006. - 221 S.

Drei Russen mit Verbindungen zur St. Petersburger Mafia werden in der Nähe der russischen Grenze erschossen. Wenig später fallen in Helsinki demselben Killer wieder drei Männer zum Opfer. Die Ermittlungen unter Kommissar Jansson laufen auf Hochtouren. Währenddessen sucht der rechtsextreme und paranoide Ilmari Isberg einen Bodyguard. Raid, der sympathische Gangster mit eigener Moral, lässt sich von Isbergs charmanter Schwester Helena überreden, den Job anzunehmen. Dann wird ein Anschlag auf den finnischen Außenminister verübt und es stellt sich heraus, dass die Waffen über Isberg an die Attentäter gelangt sind ? mit stillschweigendem Einverständnis des Geheimdienstes. Raid, dem die russische Mafia inzwischen dicht auf den Fersen ist, schlägt seinem Freund Kommissar Jansson einen Deal vor. 

Paasinlinna, Arto: Vom Himmel in die Traufe

SL Paasi
Ehrenwirth, 2010. - 271 S.

Bei ihrer Bruchlandung mit einem Heißluftballon in der lappländischen Ödnis hat die steinreiche Lena Lundberg Glück im Unglück. Hermanni Heiskari sitzt gerade fischend am Eisloch, als die vornehme Dame vor ihm vom Himmel fällt. Er rettet Lena und schleppt sie durch die nordische Wildnis. Als Dankeschön schenkt Lena ihm ein ganzes Jahr Leben in Saus und Braus. Und es kommt, wie es kommen muss: Lena verliebt sich in den rauen Burschen. Schließlich ist er ein Prachtstück von einem Mann. Zugegeben, nicht gerade ein Gentleman, aber ein ungeschliffener Diamant. Um Hermanni salonfähig zu machen, beauftragt sie ihren galanten Onkel Ragna, Hermanni  Manieren beizubringen - vor allem, aber nicht übermäßig zu trinken. Hermanni erweist sich jedoch als manierenresistent.

Paasilinna, Arto: Ein Bär im Beetstuhl

SL Paasi
Edition Lübbe, 2005. - 284 S.

Ein Bären-Junges ist ein ungewöhnliches Geschenk zum fünfzigsten Geburtstag. Die Gemeinde von Pfarrer Oskari Huuskonen findet jedoch, es eignet sich besonders. Erinnere der Pfarrer doch selber an Meister Petz und hätte somit sicher ein Herz für das mutterlos gewordene Tier. Un in der Tat, die beiden brummigen Zeitgenossen verstehen sich prächtig. Huuskonen macht keinen Schritt mehr ohne seinen neuen Freund. Selbst während der Gottesdienste ist der Bär an seiner Seite, und Huuskonens Gottesdienste sind beliebter denn je. Seine Ehefrau jedoch ist alles andere als glücklich über das neue Mitglied der Familie, und es kommt zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Raittila, Hannu: Sintflut

SL Raitt
Goldmann , 2009

Die religiösen Sommertreffen in Nordfinnland sind legendär: gigantische Open-Air-Spektakel, Gottesdienste mit Woodstock-Feeling, zu denen über achzigtausend Menschen anreisen. Doch dieses Jahr wird das Vertrauen der Versammelten ? allen voran Opa Leinonen, der die Bewegung vor Jahren in den Ort geholt hat ? auf eine harte Probe gestellt.

Raittila, Hannu: Die Klärung

SL Raitt
Luchterhand Literaturverlag, 2009

Jaako ist Ingenieur in Helsinki und kann sich glücklich schätzen, nach langer Arbeitslosigkeit einen befristeten Job gefunden zu haben ? und zwar bei der städtischen Kläranlage. Das ist wichtiger denn je, denn seine Ehe steht auf der Kippe. Er ist nun dafür zuständig, dass die Helsinkier Scheiße reibungslos die unterirdischen Rüttelsiebe passiert. Doch je mehr er sich engagiert in seinem Job und je mehr Zeit er unter der Erde verbringt, desto verrückter kommt ihm die moderne Welt mit ihren privaten und wirtschaftlichen Auswüchsen vor. Hat man ihn etwa absichtlich in die Kanalisation der Stadt verbannt?

Raittila, Hannu: Atlantis

Sl Raitt
Goldmann , 2008

Der über Nacht reich gewordene finnische Geschäftsmann Saarilahti hat atemberaubende Pläne: Im Gebiet des großen Saimaa-Sees, der letzten, fast menschenleeren Wildnis im Norden Europas, will er einen riesigen Themenpark bauen. Wer Millionen mit Computerspielen verdient hat, wird sich von niemandem aufhalten lassen. Doch da ist einer im Dickicht der Weiden, der seine Erinnerung schützen und die versunkenen Häuser nicht dem Blick touristischer Voyeure preisgeben will. 

Remes, Ilkka: Höllensturz

SL Remes
Dt. Taschenbuchverl. , 2006. - 458 S.

Die Schlagzeilen sprechen vom ersten Serienmörder in Finnland, als in der novemberkalten nordfinnischen Kleinstadt Pudasjärvi Frauen ermordet aufgefunden werden, die allesamt der Glaubensgemeinschaft der Laestadianer angehören. Der Mörder hat allen Opfern die Kette mit dem Kreuzanhänger vom Hals gerissen. Gleichzeitig wird die Bibelforscherin Saara Vuroio, eine Freundin der Opfer, in der irakischen Wüste entführt. Während Kommissarin Johanna Vahtera versucht, weitere Morde in Pudasjärvi zu verhindern, bricht Karri Vuorio, der Ehemann der Entführten, zu einer privaten Rettungsaktion in den Hexenkessel des Nahen Ostens auf - unterstützt von Timo Nortamo. Die Uhr läuft unerbittlich, und plötzlich gerät Pudasjärvi weltweit in die Medien. Es steht viel auf dem Spiel, viel mehr als das Leben von Johanna Vahtera und Saara Vuorio.

Remes, Ilkka: Tödlicher Sog

SL Remes
Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, 2010.
Geschenk

»Ja, er hatte sie im Streit ein bisschen gewürgt. Aber war Julia wirklich tot, als Roni in Panik davonrannte?« 
Wer war der Fremde, der sich plötzlich über sie beugte, als Roni sich noch einmal zu ihr umgedreht hatte? Während der junge Rennfahrer Roni Airas verzweifelt versucht, den Mann zu finden, den er für Julias Mörder hält, wird er von einem Unbekannten erpresst: Roni soll ihm den Code zu einem Bankschließfach in Lausanne besorgen ? und dessen Inhalt. In dem Schließfach befinden sich mysteriöse Zahlungsbelege und eine Videokassette: Taucher schwimmen mit Scheinwerfern um ein Schiffswrack herum. Das Wrack trägt den Namen ESTONIA ...

Remes, Ilkka: Blutglocke

SL Remes
Dt. Taschenbuch-Verl., 2007. - 475 S.

Während eines EU-Gipfels in Finnland wird der deutsche Innenminister ermordet. In einem Wald findet man seine Leiche, nackt und auffallend weiß: jemand hat ihr das gesamte Blut abgezapft. Kommissarin Johanna Vahtera kommt auf die Spur von Rem Granow, dem Sohn eines russischen Mafiabosses. Dieser will Macht über einen echten Staat. Und er will den Tod seiner Mutter rächen. Auf eine ganz besondere Weise.

Remes, Ilkka: Das Erbe des Bösen

SL Remes
Dt. Taschenbuchverl. , 2008. - 522 S.

An die Nazis hat er seine Seele verkauft. An die NASA sein Wissen. Jetzt holt die Vergangenheit ihn ein.Als der finnische Physiker Rolf Narva in hohem Alter überraschend eine Reise nach Berlin antritt und spurlos verschwindet, beginnt für seinen Sohn Erik und dessen Frau Katja ein Alptraum. Vieles deutet darauf hin, dass ein dunkles Geheimnis die Vergangenheit des Vaters umgibt. Einst hatten Rolf und seine Frau, eine Biologin, als Wissenschaftler in den USA Karriere gemacht. Was führt den alten Mann jetzt nach Berlin? Und was hat das Deutschland der Nazizeit mit Rolfs Verschwinden zu tun? Erik - selbst Wissenschaftler - hat eine erfolgreiche Gentechnik-Firma in London gegründet. Doch plötzlich erhält das Thema Genetik für ihn eine ganz neue Dimension. Während Erik und Katja einem entsetzlichen Familiengeheimnis auf die Spur kommen, ahnen sie nichts von der Gefahr, die sie selbst und das Leben ihrer Kinder bedroht.

Remes, Ilkka: Das Hiroshima-Tor

SL Remes
Deutscher Taschenbuchverl. , 2006. - 438 S.

Paris. Auf der Brücke Pont Marie wird eine Aktentasche in die Seine geworfen, eine Frau springt hinterher, ein Mann folgt. Der Mann taucht wieder auf ? die Frau wird tot geborgen. Doch sie ist nicht ertrunken. Jemand hat ihr unter Wasser die Kehle durchgeschnitten.

Remes, Ilkka: Die Geiseln

SL Remes
Dt. Taschenbuchverl. , 2007. - 462 S.

Zwei Männer sind gekommen ... Ausländer. Ich sitze in ihrem Wagen ...® Helis Stimme brach. Sie sind bewaffnet. Du sollst in zehn Minuten mit dem serbischen Gefangenen zum Eingang B kommen. Wenn ihr nicht da seid, bringen sie mich um.®Oberst Jankovic, in Den Haag als Kriegsverbrecher verurteilt, sitzt in Finnland im Gefängnis. Seine Frau hat er im Balkankrieg verloren, als Nato-Bomber am helllichten Tag einen Personenzug angriffen. Das haben weder er noch seine Söhne Vasa und Radovan vergessen, und sie sinnen auf Vergeltung.

Remes, Ilkka: Ewige Nacht

SL Remes
Dt. Taschenbuchverl., 2005. - 418 S.

Mehrere Geldtransporte werden ausgeraubt. Nahezu gleichzeitig. In Finnland, in Bremen und in St. Petersburg. Drei Menschen sterben. Die Täter gehen brutal und mit äußerster Präzision vor. Ein Zusammenhang scheint für die Polizei trotz der geografischen Entfernung von Beginn an offensichtlich. Ein Fall für TERA, die international besetzte Anti-Terror-Einheit, die nach den Erfahrungen des 11. September von der EU aufgebaut wurde und ihren Sitz in Brüssel hat.

Remes, Ilkka: Schwarze Kobra

JU Remes
Dt. Taschenbuchverl. , 2009. - 299 S.

Aaro Nortamo bekommt über das Internet Kontakt zu dem englischen Mädchen Gemma, die ihn schwer beeindruckt. Er ahnt nicht, dass in den Chat-Gesprächen ein Mann die Fäden zieht - der Ire Lian Dolan, der seine Tochter als Lockvogel vorschiebt und unter dem Decknamen "Operation schwarze Kobra" gerade einen der tollkühnsten Coups der Kriminalgeschichte vorbereitet: Er will einen schwer bewachten Atomtransport überfallen und eine Ladung Plutonium in seinen Besitz bringen. Damit soll die englische Regierung erpresst werden, die Wiederaufbereitungsanlage Sellafield abzuschalten. Als Aaro in den Ferien zu seiner Tante nach England fährt und bei dieser Gelegenheit Gemma trifft, wird er entführt und gezwungen, bei dem waghalsigen Überfall mitzumachen. 

Rönkä, Matti: Bruderland

SL Rönka
GRAFIT , 2008. - 222 S.

Viktor Kärppä führt sein kleines Detektivbüro nur noch nebenbei. Doch er hat sein Auskommen: Er arbeitet als Subunternehmer für verschiedene Helsinkier Baufirmen, verkauft auf dem grauen Markt in Russland Haushaltsgeräte und betreibt einen Kiosk auf einem Autobahnrastplatz.

Mit dem ruhigen Leben ist es vorbei, als in Helsinki ein Jugendlicher an verunreinigtem Heroin stirbt und weitere Tote folgen. Sowohl die finnische Polizei als auch frühere Auftraggeber setzen Kärppä unter Druck, seine Kontakte nach Russland spielen zu lassen. Wer ist der Kopf hinter der Bande, die das Superheroin nach Helsinki bringt? Dass zeitgleich mit der tödlichen Droge Kärppäs Bruder Aleksei aus St. Petersburg anreist, um sich in Helsinki niederzulassen, macht die Sache für Kärppä nicht einfacher, denn einige Leute glauben, dass Aleksei seine Finger im Spiel hat. Ehe er sich versieht, wandelt Viktor Kärppä einmal mehr zwischen den Welten von Gut und Böse und muss sich fragen: Auf welcher Seite steht sein Bruder?

Rönkä, Matti: Russische Freunde

SL Rönka
Tandem Verlag GmbH, 2010.

Helsinki 2004: Viktor Kärppä ist cool, smart - und er hat eine Spezialausbildung bei der Roten Armee hinter sich. Inzwischen lebt er in Finnland und arbeitet erfolgreich in der Baubranche. Bis zwei Russen in Kärppäs Büro auftauchen und von ihm verlangen, die Geschäfte komplett an sie abzugeben. Kärppä weigert sich verständlicherweise und ahnt nicht, dass er sich damit gerade jemanden ganz Großes zum Feind gemacht hat. Das Haus, das er sich mit seiner Lebensgefährtin Marja eingerichtet hat, brennt kurze Zeit später nieder. Brandstiftung. Kärppä bleibt nichts anderes übrig, als nach Russland zu reisen und herauszufinden, bei wem er solchen Zorn ausgelöst hat ...

Soininvaara, Taavi: Finnischer Tango

SL Soini
Aufbau, 2008. - 414 S.

In seinem neuen und härtesten Fall agiert Arto Ratamo auf der Achse Helsinki -Bagdad - St. Petersburg und sucht einen Terroranschlag ungeahnten Ausmaßes zu verhindern. Tausende Kilometer liegen zwischen Helsinki und Bagdad. Und doch ist die finnische Hauptstadt Dreh- und Angelpunkt eines mörderischen Plans: Von hier soll ein weltweiter Dschihad ausgehen. Noch ahnt Arto Ratamo nicht, dass er es mit einem Fall von apokalyptischer Dimension zu tun hat. Die fünf Jahre als Ermittler der Sicherheitspolizei haben Spuren bei ihm hinterlassen.

Soininvaara, Taavi: Finnisches Roulette

SL Soini
Kiepenheuer, 2005. - 363 S.

Ganz Finnland feiert Mittsommer, so auch Arto Ratamo. Und er hat allen Grund, tiefer in die Flasche zu schauen: Riitta Kuurma, Kollegin, Lebensgefährtin und Ersatzmutter für seine Tochter, hat sich von ihm getrennt. So jedenfalls sieht er ihren Wechsel zu Europol nach Den Haag. Sehnsucht und Verbitterung plagen ihn. Doch dann wird ein deutscher Diplomat kaltblütig in Helsinki ermordet. Der verkaterte und frustrierte Ratamo übernimmt die Ermittlungen in seinem ersten eigenen Fall.

Soininvaara, Taavi: Finnisches Requiem

SL Soini
Kiepenheuer, 2004. - 372 S.

Arto Ratamo ermittelt in seinem ersten Fall. Der Mann ist höflich und gebildet, er ist tadellos gekleidet. Der Mann hat einen Killerinstinkt, er bringt den deutschen EU-Kommissar Walter Reinhart ums Leben. Der Polizist ist unhöflich und achtlos gekleidet. Der Polizist hat einen Instinkt für Killer, er bringt den Mann zur Strecke. "Pastor" nennt sich der Mann, der das ganz Europa erschütternde Attentat verübt hat. Arto Ratamo heißt der Polizist, der ihn mit seinen Kollegen von der finnischen Sicherheitspolizei quer über den Kontinent jagt. Denn der Tod des deutschen EU-Kommissars ist erst der Beginn einer minutiös geplanten Serie von Anschlägen auf weitere hohe Politiker. Ein rasanter Roman um die Machenschaften eines internationalen Mafia-Kartells. Der alleinerziehende Vater und Ex-Wissenschaftler Arto Ratamo hat Herz, Erfindergeist und einen untrüglichen Spürsinn. Mit Hilfe von Riita Kuurma - beruflich wie privat seine Partnerin - macht er die Mörder ausfindig.

Soininvaara, Taavi: Finnisches Quartett

SL Soini
Kiepenheuer Verlag, 2006. - 378 S.

In Helsinki wird ein namhafter Kernphysiker ermordet. Der Killer tötet perfekt. Er nennt sich Ezrael und sieht sich als gottgesandter Todesengel. Noch tappt Arto Ratamo im dunkeln, doch bald stößt er auf eine heiße Fährte: Der Sohn der finnischen Verteidigungsministerin, ein radikaler Umweltaktivist, schwebt in Lebensgefahr. Auch ihn hat Ezrael bereits im Visier. Zu seinem Schutz wird Ratamo nach Den Haag geschickt. Doch die Spur des Killers führt nach Washington. Dort, im Herzen der Weltpolitik, taucht ein zweiter Mörder auf. Ein rasanter Krimi um die Ölreserven der Erde, amerikanische Energiepolitik und einen Ermittler, der mit Herz und Verstand seinen schwersten Fall lösen wird. Immer mehr Leser lieben den Ermittler der finnischen SUPO.

Soininvaara, Taavi: Finnisches Inferno

SL Soini
Aufbau-Taschenbuch-Verl., 2008. - 344 S.
Finnischer Krimipreisträger

In Miami stürzt ein Mann aus dem 28. Stockwerk eines Hotels. Bei seiner Leiche findet sich hochbrisantes Material: der Code für "Inferno", das Datensicherungssystem einer finnischen Programmierungsfirma. Wird es geknackt, droht der größte Bankraub der Geschichte. Die SUPO ermittelt unter Hochdruck, um die elektronische Gefahr abzuwenden.

Soininvaara, Taavi: Finnisches Blut

SL Soini
Aufbau Verlagsgruppe, 2007. - 362 S.

Als der Wissenschaftler Arto Ratamo bei seinen Forschungen auf das tödliche Ebola-Virus stößt und es ihm gelingt, ein Gegenmittel zu entwickeln, gerät er ins Visier von Terrorgruppen, Geheimdiensten und Regierungsorgani-sationen. Eine blutige Hatz beginnt, bei der seine Frau ums Leben kommt und Arto Ratamo vom Gejagten zum Jäger wird.

Wagner, Jan Costin: Das Schweigen

SL Wagne
Eichborn AG, 2007. - 283 S.

Ein Verbrechen kehrt zurück. Ein Mädchen verschwindet - genau an der Stelle, an der vor dreiunddreißig Jahren ein anderes Mädchen vergewaltigt und ermordet wurde. Das Verbrechen verstört nicht nur Polizei und Öffentlichkeit, sondern auch einen der beiden damaligen Täter... 

Nach oben

Hörbücher

Paasilinna, Arto : Im Jenseits ist die Hölle los

SL Paasi
Lübbe Audio, 2008. - 4 CDs - ca. 294 Min.

So kann es gehen, wenn "Mann" beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschenderist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann.

Paasilinna, Arto: Adams Pech die Welt zu retten

SL Paasi
Lübbe , 2008. - 4 CDs - ca. 316 Min.

Kleinunternehmer Aatami Rytmättylä hat den Weg aus der drohenden Energiekrise gefunden: einen schokoladentafelgroßen Akkumulator, der Strom im Überfluss liefern kann. Zum Glück nimmt sich Eeva Kontupohja, Strafverteidigerin und Quartalssäuferin, des vom Pech verfolgten Weltretters an. Bald zeigt sich aber, dass die umweltfreundliche Energiequelle Aatamis nicht uneingeschränkt auf Gegenliebe stößt.

Eilenberger, Wolfram: Finnen von Sinnen : [von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten]

SL Eilen
cbj , 2010. - 4 CDs - ca. 290 Min.

Die Finnen sind ein eigenwilliges und lustiges Völkchen. Wolfram Eilenberger liebt sie. Ganz besonders eine. Deswegen zieht er mit ihr für ein halbes Jahr nach Finnland, um Land, Leute und insbesondere ihre Familie zu erkunden. Das ist 13 Jahre her ... Mittlerweile hat er festgestellt: Sie sind wunderbar, aber irgendwie spinnen sie auch, die Finnen.

Nach oben