Bildergalerien der DFG Bünde e.V.

Über diese Seite haben Sie Zugriff auf Foto-Dokumentationen der DFG Bünde e.V.. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Ein Klick auf die Überschrift oder das Foto genügt.

Die DFG Bünde e.V. freute sich im Jahr 2016, beeindruckende Konzerte mit bewährten und neuen Veranstaltungspartnern einem großen Publikum präsentieren zu können. Informationen zu dem vielfältigen Reigen der Künstler erhalten Sie hier.

Im Jahr 2015 ist der traditionelle Glögi-Verkauf der DFG und der helfenden und befreundeten Vereine eingebettet in das neue Konzept "Weihnachtliches Bünde". 

Weitere Informationen und Impressionen finden Sie hier.

Auch im Jahr 2015 haben die DFG Bünde e.V. und ihre Veranstaltungspartner wieder eine ganze Reihe von Kulturveranstaltungen unterschiedlichster Art durchführen können.

Wir haben Ihnen hier noch einmal alle Informationen zusammengestellt.

Im Jahr 2014 war Finnland Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Schon das ganze Jahr war der Veranstaltungskalender der DFG von diesem Ereignis geprägt. So machte sich dann auch eine ganz Gruppe aus OWL zusammen mit der DFG Bünde auf dem Weg nach Frankfurt, um sich dort über die finnische Literautur zu informieren und die Großveranstaltung "Buchmesse" zu erleben.

© TRANSIT Verlag

Am 10. März 2014 war der Autor zu Gast im Café Alte Werkstatt" auf Gut Hiddenhausen. Dies war seine erste Station auf der Deutschland-Tournee die ihn noch nach Kiel, Berlin, Leipzig und Wien führte.

Zu dem Buch kommentiert das Finnlandinstitut Berlin, Buch des Monats Oktober 2013
Janette Salminen

[...] Aki Ollikainens Sprache reflektiert die Geschehnisse des Buches ? die Sätze sind kurz, schmucklos und  fokussieren sich nur auf das Notwendigste.  Die melancholische und nebelhafte Stimmung fängt schon auf der erste Seite an und hält bis zum letzten Wort. Dieses Buch ist von Anfang bis Ende finnisch [...]

spielte am Sonntag, den 09.03.2014 in der 8. Nordischen Reihe im BÜZ.

Mit ihrem Konzert setzten sie jetzt schon eine kleine Tradition fort, dass die finnischen Musiker in der Nordischen Reihe für die etwas außergewöhnlichen Musikerlebnisse stehen.

Am Mittwoch, 4. Dezember 2013, war das Duo Mekkotytöt zu Gast im LWL-Industriemuseum Glashütte Gerheim in Petershagen. Das Konzert erhielt eine ganz besondere Atmosphäre, da es in der Ausstellung "Finnish Glass Art 2005-10" stattfand.

 

Bildausschnitt der Gruppe "Kardemimmit" mit Maija und Jutta

ild Museum Riihimäki: Latva-SomppiRiikka Contentspilling2008
Bild Museum Riihimäki: Taiviola_Aarre valaisin2009

Termin: 23.11.2013 bis 16.3.2014
Ort: LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim
(Gernheim 12 32469 Petershagen-Ovenstädt)

Die Ausstellung setzt das Projekt von Wanderausstelllungen fort, mit der das finnische Glasmuseum Riihimäki bereits in den Jahren 2004 und 2008 im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim zu Gast war. Sie zeigt aktuelle Entwicklungen in Glaskunst und -design Finnlands. Zusätzlich werden ausgewählte junge finnische Glasdesigner ab dem 24.11. einige Tage am Ofen arbeiten und dort ihre Entwürfe umsetzen.
Die in dieser Ausstellung gezeigten drei Dekaden der finnischen Glaskunst und Design repräsentieren eine Periode von vielen Veränderungen, in denen die traditionelle Glasindustrie fast vollständig verschwunden ist, während kleinere Hersteller und individuelle Glasstudios an der Spitze des Glas-Designs zugenommen haben.


Bundesweit startete die DFG 2013 eine Dölkky-Liga und die DFG Bünde e.V. ist mit dem Team der "Elsestürmer" dabei. Bilder und weitere Infos findet ihr hier.

Vom 13. bis 16. Juni 2013 fanden in Herford die 33. Internationalen Hansetage statt. Als einzige Stadt Finnlands war auch eine Delegation aus Turku zu Gast in Herford. Unterstützung unter anderem auf dem Hansemarkt erfuhren die Finnen durch Mitglieder der DFG.


4. bis 26.Mai 2013: Recycling-Design in Finnland. Glas von Jukka Isotalo und Jan Torstensson im Museum Bünde

Der Gang zur Glasrecycling-Tonne ist Routine in jedem verantwortungsbewussten Haushalts. Aber was ist Recyclingglas in der Kunst? Die Frage steht im Mittelpunkt der Gastausstellung des Nationalen Glasmuseums in Riihimäki, Finnland. Insbesondere in der Glaskunstszene ist Recycling ein hochaktuelles Thema, weil das Schmelzen von Glas bei steigenden Energiekosten immer unwirtschaftlicher wird. Die beiden Künstler Jukka Isotalo und Jan Torstensson machen deshalb Recycling von Glas zur Grundlage ihres Designs.

Abb. Glasstudio Jan Torstensson, Trinkgläser "HIK!", Kiikoinen, Finnland, 2005. Foto: Jan Torstensson

Im Jahr 2013 besteht die Städtepartnerschaft seit 45 Jahren und das wurde in Bünde feiern. In der Zeit vom 2. bis 6. Mai 2013 war eine große und bunte Delegation aus Jakobstad in Bünde zu Gast. Neben einem Besuchsprogramm, welches Bünde der finnischen Delegation auch als Wirtschafts- und Schulstandort präsentierte, sollte die Städtepartnerschaft natürlich auch in die Bürgerschaft getragen werden. Hierfür bot das Museumsfest den Rahmen.


Die Veranstaltergemeinschaft aus dem Bürgerzentrum "Haus unter den Linden", der Tango-Argentino Tanzschule "Pausenlos Tango" und die Deutsch-Finnische Gesellschaft hatten einen ganzen Abend rund um den Tango organisiert.


Juuri & Juuri, das sind Emilia Lajunen (Geige, Nyckelharpa, Gesang) und Eero Grundström (Harmonium, Mundharmonika, Gesang). Beide gaben am 26. Januar 2013 ein begeisterndes Konzert in Minden.


Am Freitag, 30. November 2012, war das Duo Kämmi zu Gast im Bürgerzentrum "Haus unter den Linden" in Herford. Das Konzert wurde zwar wesentlich durch das finnische Nationalinstrument, die Kantele, geprägt - aber Mirja Klippel sorgte unter anderem mit Rahmentrommel und Melodika für eine überraschende klangliche Vielfalt.


Am Samstag, 03. November 2012, in der Musikschule der Stadt Bünde erlebten die Besucher des Konzertes vom Taavi-Oramo Trio eine Mischung aus finnischen und internationalen Kompositionen im "sibelianischen Stil" - finnisch romantisch.


Im Oktober 2012 war Jan Costin Wagner mit drei Lesungen zu Gast in Westfalen-Lippe. Ein ausverkauftes Haus wartetet am 24. Oktober 2012 in der Herforder Buchhandlung Otto auf den Autor und erlebte bei Musik und Glögi einen außergewöhnlichen Abend.

Am 15. Juni 2012 um 15:00Uhr ging es los auf der Wiese vor dem Erich-Gutenberg Berufskolleg in Bünde. Finnen und deutsch hatten trotzt des nicht so recht sommerlichen Wetters viel Spaß zusammen.

 


Als Abschluss der Herforder Jazztime bei wunderschönem sonnigem Wetter spielte Hyperborea im Bürgerzentrum "Haus unter den Linden".


mit der Gruppe "KETSURAT" am 29.03.2012 im BÜZ in Minden

Ketsurat ist eine fröhliche Gruppe, die ihre Zuhörer auf eine einzigartige Tonreise mitnahm. Zum Repertoire gehörten finnische und internationale Musik, die auf Volksmusik basiert. Ebenfalls gehörten dazu eigene Kompositionen. 

Auf dieser Veranstaltung erwartete den Gast ein umfangreiches Programm: Frühstücksbuffet - Tanz - Musik 


Ein kleine Delegation rund um Bürgermeister Wolfgang Koch reiste in das wunderschön verschneite Jakobstad, um zur Förderung der Stadtpartnerschaft bestehende Kontakt zu festigen und neue zu knüpfen. Eindrücke der Fahrt versuchen die hier eingestellten Bilder zu vermitteln.


in der Bücherei Rödinghausen

Im Rahmen der Übergabe eines Bücherpaketes an die Bücherei Rödinghausen veranstaltete die DFG Bünde e.V. zusammen mit dem Förderverein der Bücherei einen Abend der finnischen Literatur. Cornelia Witte stellte die Bücher-Neuzugänge vor und gab so einen Einblick in die interessante finnische Kultur.

 

Übergabe des Buchpaketes an die Bücherei Rödinghausen, vertreten durch ihre Leiterin Frau Morawietz


Fotonachweis: ©VillePalonen

Auf Einladung der DFG Bezirksvereine Ostwestfalen und Bünde sowie der Finnischen Gemeinde und Sprachschule war Risto Isomäki  mit seinem neuen Buch "Ascheregen" und der Übersetzerin Dr. Angela Plöger am 26.11.2011 zu Gast in der Bodelschwingh-Kirche in Bielefeld.

 

Ein Treffpunkt für alle Finnlandfreunde aus Westfalen-Lippe und Umgebung war beim "Mittsommernachtshopping" in die Bünder Innenstadt am Mittwoch, 22. Juni 2011,  18:00 Uhr bis 24:00 Uhr auf dem Platz Ecke Bahnhofstraße / Eschstraße  gleich neben dem Flammlachs-Stand der Stand der DFG Bünde e.V..

 

Am 13.05.2011 hieß es: Wir spielen Mölkky ...

An diesem Tag trafen sich Finnlandfreunde aus Bünde und Umgebung, um sich an einer typisch finnischen Sommerbeschäftigung zu versuchen: Dem Mölkky-Spiel!

 

Bilder zu den Konzerte der 5. Nordischen Reihe 2010/2011

im BÜZ (Bürgerzentrum am Johanniskirchhof in Minden) mit den Konzerten von

Hyperborea am 25.02.2011 (Veranstaltung des BÜZ)

und 

Polka Chicks am 07. Mai 2011 (Veranstaltung des BÜZ in Kooperation mit der DFG Bünde e.V.)

Das Selma-Trio faszinierte sein Publikum im Bürgerzentrum Haus unter den Linden in Herford mit perfekt dargebotener finnischer Melancholie.

Die Mitglieder der DFG Bünde trafen sich an diesem Abend zu ihrer jährlichen Versammlung in der "Klinke" in Bünde.


Im Rahmen der Übergabe eines Bücherpaketes an die Stadtbücherei Bünde veranstaltete die DFG Bünde e.V. zusammen mit der der Stadtbücherei einen Abend der finnischen Literatur.

mit dem Kantele-Duo Maija Kauhanen und Essi Olkanen
Zum Programm gehören Weihnachtslieder, finnische Folkmusik und eigene Kompositionen.

Auch im Jahr 2010 ist die DFG Bünde e.V. wieder auf dem Weithanchtsmarkt in der Eschstraße mit ihrem Glögi-Stand vertreten. Schon vor dem Verkaufsstart stand die Renovierung der Hütte an. Dann startete am 24.11.2010 der Bünder Weihnachtsmarkt und der Glögi erfreute sich wieder großer Beliebtheit. 


Der finnische Autor Marko Kilpi stellte seinen Kriminalroman "Erfrorene Rosen" gemeinsam mit seiner Übersetzterin Gabriele Schrey-Vasara in Herford vor.

 


mit Kimmo Mattila, Akkordeon und Aino Ojakoski, Bratsche

 

Bei schönstem Sommerwetter startete am Morgen des 18. Juni 2010 eine Gruppe bestehend aus Mitgliedern der DFG Bünde e.V. und Helfern des Glögi-Verkauf der Weihnachtsmarkt-Saison 2009 zu einem Ausflug an die Weser. Auf dem Programm stand die Altstadt von Höxter, eine Fahrt auf der Weser und die Besichtigung der Porzellanmanufaktur in Fürstenberg. 

Eberhard Apffelstaedt las aus seinem Buch Finnen?Finnen!

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Bünde - Pietarsaari/Jakobstand startete eine 47köpfige Gruppe Bünder Bürger am  20.Juli 2008 nach Finnland. Mit dabei waren unter anderem auch Mitglieder der Klarinetten-Gruppe der Bünder Musikschule.

 

Am 17. Juli 2006 hat sich eine 35-köpfige Gruppe Bünder Bürger mit einem Reisebus der Firma Brand-Reisen auf den Weg gemacht, um die Partnerstadt Jakobstad/Pietarsaari in Finnland erleben zu können.

Nach oben