Aallotar - ABGESAGT

©Kelly Davidson
© Kelly Davidson

im Februar 2021 bei der DFG Ostwestfalen und in Lübbecke

Sara Pajunen - Violine, Gesang
Teija Niku - Akkordeon, Gesang

Sara Pajunen (finnisch amerikanisch) und Teija Niku (finnisch) nutzen ihr gemeinsames
musikalisches Erbe als Aus gangspunkt für originellen „Kammermusik Folk“. Gemeinsam schaffen
sie neue Klänge, die ihre unterschiedlichen zeitgenössischen Kulturen und gemeinsamen Wurzeln
widerspiegeln.

Wir hoffen auf eine neue Terminierung der Tournee in 2022!

Mervi & Virva - ABGESAGT

©Lassi Kaaria

im März 2021 im  LWL Glasmuseum Gernheim (Petershagen)

Mervi Myllyoja – Violine
Virva Garam - Piano

Die Violinistin Mervi Myllyoja und die Pianistin Virva Garam sind
ein international ausgebildetes Duo, die ihre Zusammenarbeit seit
2009 verfeinert haben. Das Programm des Paares umfasst Sonaten,
Miniatur- und Virtuosenlieder, Kammermusikstücke sowie eigene
Crossover-Arrangements zu Themen der leichten Popmusik. Die
ungarischen und karelischen Wurzeln des beliebten Duos spiegeln
sich in der Auswahl der Lieder wieder.

Wir hoffen auf eine neue Terminierung der Tournee in 2022 oder 2023!

Konzert mit Sattuma aus Russisch-Karelien im HudL in Herford - ABGESAGT

12. September 2021

Details zur Veranstaltung folgen

Arto Rinne - Gesang, div. Instrumente
Dmitri Demin - Gesang; div. Instrumente
Vladik Demin - Gesang; div. Instrumente

Die Gruppe Sattuma wurde 2003 im russischen Petrosawodsk (finnisch: Petroskoi) gegründet. Die Musiker um den Sänger und Multiinstrumentalisten Arto Rinne pflegen das musikalische Erbe der karelischen Region und verschmelzen die Musik mit modernen klanglichen und stilistischen Elementen. Die bekannteste Band aus der karelischen Republik bietet Neo-Folk aus Karelien, Ingermanland und Finnland.

Sattuma ist die bekannteste Gruppe aus Karelien, deren Repertoire aus regionalen Musiktraditionen gespeist wird. Ihre Anhängerschaft erstreckt sich über Finnland, die USA, Russland, Schweden, Estland, Deutschland und die Niederlande. Zuletzt sind Sattuma vor einem großen Publikum bei einem großen internationalen Folkfestival in Bangladesch aufgetreten. Als Sattuma 2003 gegründet wurden, trat bereits Rinnes Tochter Ella (Violine, Jouhikko, Streichleier, Gesang) auf. Gegenwärtig umfasst die Gruppe fünf Musiker.

Sattuma möchte für die DFG als Trio gastieren:
Arto Rinne: Gesang, Bouzuki, Akkordeon, zehnsaitige Kantele, zweireihiges diatonisches Akkordeon,
Harmonika.
Dmitri Demin: Klarinette, Flöten, Mänkeri-Flöte, Dudelsack, Dschembe, Didgeridoo, Säge, Gesang.
Vladik Demin: Flöten, Violine, Dschembe, Gesang.

weitere Informationen:

http://www.facebook.com/Sattuma